Hamburger Kuddelmuddel

Ein Kuddelmuddel ist ein großes Durcheinander, alles ist ungeordnet, chaotisch und konfus, ein Käuel, ein Wust, ein Tohuwabohu.

Sprachlich stammt Kuddelmuddel mit Kuddel vom niederdeutschen koddeln = unsauber, unsorgfältig und Muddel von Modder = Schmutz, Schlamm, Morast ab und um Sprache soll es hier gehen. Genauer um Hamburgisch und all das was in Hamburg so gesprochen wird.

Und bevor Sie jetzt gnadderig werden ob dieses ganzen Kuddelmuddels, seien Sie plietsch und schauen Sie doch erstmal nach, was das überhaupt bedeutet.

nach oben |